Junges Deutschland

    Aus WISSEN-digital.de


    Sammelbezeichnung für eine unorganisierte Gruppe revolutionär gesinnter Dichter und Schriftsteller des Vormärz, der unter anderem Heine, Börne und Gutzkow angehörten. Die Gruppe verfocht liberaldemokratische Ideale, neigte zu Atheismus und Kosmopolitismus, lehnte die Dichtung der deutschen Klassik und Romantik ab und wirkte besonders durch Journalistik. 1835 wurde sie von Preußen und vom Bundestag unterdrückt.


    Kalenderblatt - 23. April

    1980 Im so genannten zweiten Kohle-Strom-Vertrag verpflichten sich die deutschen Stromversorger zur Abnahme der heimischen Steinkohle. Ziel der Vereinbarung ist neben dem Verzicht auf überflüssige Importe die Sicherung von 100 000 Arbeitsplätzen.
    1990 Karl-Marx-Stadt erhält wieder den Namen Chemnitz. Anlass dazu gab eine Bürgerbefragung, bei der 76 % der Einwohner dafür stimmten.
    1998 Internationale Fluggesellschaften dürfen künftig Nordkorea überfliegen.