Julius Caesar Germanicus

    Aus WISSEN-digital.de

    römischer Feldherr; * 24. Mai 15 v.Chr. in Rom, † 10. Oktober 19 in Daphne, Antiocha

    Sohn des Drusus, Adoptivsohn des Tiberius, mit Agrippina verheiratet, Vater Caligulas, unternahm von 14 bis 16 n.Chr. drei Feldzüge ins Innere Germaniens. Nach verlustreichen Prestigesiegen über Arminius (Bestattung der Gefallenen der Varusschlacht, Gefangennahme der Thusnelda) abberufen, Liebling des Volkes; angeblich von Piso, dem Statthalter Syriens, vergiftet.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".