Joseph Edward Murray

    Aus WISSEN-digital.de

    US-amerikanischer Chirurg; * 1. April 1919 in Milford, Massachusetts, † 26. November 2012 in Boston, Massachusetts

    Murray schloss 1943 sein Medizinstudium an der Harvard Medical School ab. Nachdem er zunächst an einigen Krankenhäusern gearbeitet hatte, begann er sich neben seiner Tätigkeit als Chirurg der Forschung zu widmen. 1954 gelang ihm die erste erfolgreiche Nierentransplantation zwischen zwei eineiigen Zwillingen, später die Nierentransplantation durch Unterdrückung des Immunsystems auch bei genetisch nicht identischen Personen. 1970 bis 1986 war er Professor an der Harvard Medical School.

    1990 erhielt Joseph Edward Murray zusammen mit E.D. Thomas den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin für seine Arbeiten zur Immunabwehr bei Organ- und Zelltransplantationen.

    KALENDERBLATT - 4. Dezember

    1154 Der englische Kardinal Nicholas Breakspeare wird zum Papst Hadrian IV. gekrönt.
    1948 Nachdem im April über 1 000 Studenten für ihre Gründung demonstriert haben, wird die Freie Universität Berlin im Westteil der Stadt gegründet.
    1976 Der Staatspräsident der Zentralafrikanischen Republik, Jean Bedel Bokassa, lässt sich zum Kaiser ausrufen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!