Joseph Conrad

    Aus WISSEN-digital.de

    polnisch-britischer Schriftsteller; * 3. Dezember 1857 in Berditschew bei Kiew, † 3. August 1924 in Bishopsbourne, Kent

    Datei:Conrad J.jpg
    Conrad, Joseph

    eigentlich: Teodor Jözef Konrad Korzeniowski. Er verfasste ein umfangreiches literarisches Werk und zählt zu den großen Meistern der englischen Literatur.

    Joseph Conrad war der Sohn polnischer Landedelleute. Wegen der Beteiligung seines Vaters am Aufstand gegen den Zaren wurde die Familie 1863 nach Nord-Russland verbannt.

    Nach dem Tod seiner Eltern ging der 16-jährige Conrad 1874 zur See und wurde ab 1886 englischer Staatsbürger. Ab 1888 diente er der britischen Marine als Kapitän und brach in diesem Zusammenhang in den Kongo und zu den malaiischen Inseln auf, Reisen, die ihm als Hintergrund für seine späteren Werke dienen sollten. 1890 begann er seine Arbeit als Schriftsteller. 1895 - im Jahre seiner ersten literarischen Veröffentlichung - quittierte er aufgrund eines tropischen Fiebers den Dienst und ließ sich in England nieder.

    Mit "Herz der Finsternis" (1902) erlangte der Schriftsteller Weltruhm. Conrad erzählt die Geschichte des biederen Dampfer-Kapitäns Marlow, der sich auf einer Fahrt in die Tiefen des Kongo mit der Auseinandersetzung Gut gegen Böse, Zivilisation gegen Verrohung und Wahnsinn konfrontiert sieht. Häufig wird die Reise der Hauptfigur als eine Reise ins Innere, Unbewusste des Subjekts verstanden. Mit dem düsteren Elfenbeinhändler Mr. Kurtz schuf Conrad eine eindrucksvolle (Gegen-) Figur, die nicht zuletzt von Francis Ford Coppola für den Film "Apocalypse Now" (1979) aufgegriffen und in den aktuellen Zusammenhang des Vietnamkrieges versetzt wurde.

    In seinen Werken erzählt Conrad Geschichten aus der Zeit der Kolonialherrschaft, die durchaus als Abenteuer mit romantischem Flair erscheinen, zugleich schildert er den Wahnsinn der grausamen Unterdrückung indigener Stämme durch europäische Kolonialherren durchaus realistisch. Die Einschätzung seiner Position schwankt in der heutigen Rezeption zwischen Kritik am Kolonialismus und einer Beibehaltung und indirekten Unterstützung zugrunde liegender rassistischer Tendenzen.

    Einige Werke:

    "Lord Jim" (1900)

    "Herz der Finsternis" (1902)

    "Nostromo" (1904)

    Zitat
    J. Conrad: Jede Nation ist im Ausland hauptsächlich durch ihre Untugenden bekannt.

    KALENDERBLATT - 16. August

    1717 Österreichs Prinz Eugen besiegt die Türken unter Pascha Mustafa in der Schlacht von Belgrad.
    1876 Uraufführung der Oper "Siegfried" von Richard Wagner.
    1924 Abschluss der Londoner Reparationskonferenz.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!