John Warcup Cornforth

    Aus WISSEN-digital.de

    australisch-britischer Chemiker; * 7. September 1917 in Sydney (Australien), † 14. Dezember 2013

    erhielt 1975 den Nobelpreis für Chemie (zusammen mit V. Prelog) für seine Arbeiten über die dreidimensionale Anordnung von Atomen bei Reaktionen, die von Enzymen beeinflusst werden.

    Enzyme (Aminosäureketten) haben stets eine charakteristische Anordnung, wodurch sich bei einer Reaktion Moleküle nur an eine bestimmte Stelle eines Enzyms anbinden können, d.h. Enzyme beschleunigen eine Reaktion nur, wenn die Struktur der Aminosäureketten und die der Moleküle wie Schlüssel und Schloss zusammenpassen.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".