John Napier, Laird of Merchiston

    Aus WISSEN-digital.de

    schottischer Mathematiker; * 1550 auf Merchiston Castle bei Edinburgh, † 4. April 1617 auf Merchiston Castle bei Edinburgh

    alias: John Neper, Laird of Merchiston;

    erfand unabhängig von Jobst Bürgi die Logarithmen. Die Zehnerlogarithmen, die die Zahl 10 zur Basis haben, werden auch Napiersche Logarithmen genannt. Außerdem erfand er die Rechenstäbchen zur Multiplikation.

    Er befasste sich auch mit der Trigonometrie: Mit der Napierschen Regel lieferte er Formeln, mit denen man die übrigen Teile eines rechtwinkligen Kugeldreiecks berechnen kann, wenn man zwei Elemente kennt.

    KALENDERBLATT - 6. August

    1806 Franz II. tritt als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation zurück, erklärt dieses nach Bildung des Rheinbundes mit Napoleon für aufgelöst und nimmt als Franz I. den Titel eines Kaisers von Österreich an.
    1870 Deutschland besiegt Frankreich in der Schlacht bei Wörth (Deutsch-Französischer Krieg 1870/71).
    1945 Die USA werfen auf Hiroshima die erste Atombombe ab.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!