John McEnroe

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Tennisprofi; * 6. Februar 1959 in Wiesbaden

    Der Sohn eines in Wiesbaden stationierten US-Soldaten gilt als einer der weltweit erfolgreichsten Tennisspieler. Mit seiner heiteren und häufig auch unbeherrschten Art dominierte er vor allem in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren das Herrentennis. In den Jahren 1981, 1983 und 1984 gewann er jeweils das Turnier von Wimbledon. Er gilt außerdem als einer der besten Tennisspieler beim Doppel: Zusammen mit seinem Partner Fleming errang er insgesamt zwölf Siege im Herren-Doppel. Ende der 1980er Jahre zog er sich aus dem Profitennis zurück.

    KALENDERBLATT - 20. Juni

    1791 Der französische König Ludwig XVI. flieht aus Paris, nachdem alle Pläne, die Initiative wieder in die Hände zu bekommen, gescheitert sind.
    1948 Die alliierten Militärgouverneure verkünden die Währungsumstellung in den Westzonen. Als Startkapital wird 40 DM pro Kopf ausgegeben. Damit nimmt das Wirtschaftswunder seinen Anfang.
    1951 Iran verstaatlicht entgegen dem bitteren Widerstand Großbritanniens die Anglo-Iranian Oil Company.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!