John Flaxman

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Bildhauer und Zeichner; * 6. Juli 1755 in York, † 7. Dezember 1826 in London

    bedeutender Meister des englischen Klassizismus, Schüler von Stothard und Blake. 1775-87 in der Porzellanmanufaktur Etruria von Wedgwood tätig, 1787-94 in Rom, 1800 Mitglied der Akademie London, 1810 Professor. Er gehörte zu den ersten Bildhauern, die, angeregt von Winckelmann, sich bemühten, im antik-klassischen Stil und Geist zu arbeiten. Größere Wirkung als mit seinen oft gedanklich überladenen Bildwerken übte er mit seinen Entwürfen zu Gefäßen, Vasen und Schalen der Steingutmanufaktur Wedgwood aus. Berühmt und von großem Einfluss auch seine von griechischen Vasenbildern angeregten Umrisszeichnungen zu Homer, Aischylos und Dante. Hauptwerke in London: Grabmal Nelsons, Paulskathedrale; Denkmal Lord Mansfield, Westminster; Standbilder Joshua Reynolds und Adam Howes, Paulskathedrale. Umrisszeichnungen zur Odyssee (1793), zur Ilias (1795), zu Dante (1793).


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Februar

    1807 Uraufführung der Schauspiels "Torquato Tasso" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1946 UNO-Resolution über das Nahost-Problem, in der der Abzug französischer und britischer Truppen aus Syrien und dem Libanon verlangt wird.
    1948 Die Volksrepublik Nordkorea wird gegründet, Hauptstadt ist Pjöngjang.