Johann Wolfgang Döbereiner

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Chemiker; * 13. Dezember 1780 in Bug bei Hof, † 24. März 1849 in Jena

    Döbereiner gelang die Aufstellung der Triadenregel als ein Versuch, ein System der Elemente zu schaffen. Er hatte als Erster erkannt, dass eine zahlenmäßige Beziehung zwischen chemisch ähnlichen Elementen besteht. Eine bekannte Erfindung war das nach ihm benannte "Döberreinersche Feuerzeug". Es funktionierte, indem Wasserstoff an einem Platinschwamm entzündet wird. Er führte zahlreiche Versuche auf vielen chemischen Gebieten durch. Bemerkenswert sind die Gewinnung von Ameisensäure und die Trennung von Magnesium und Kalzium mit Ammoniumoxalat.

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!