Johann Stamitz

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Komponist und Violinist; * 19. Juni 1717 in Deutschbrod, Böhmen, † 17. März 1757 in Mannheim

    Stamitz kam zunächst als Violinist an den Mannheimer Hof und war ab 1750 Leiter der Mannheimer Hofkapelle. In dieser Funktion wurde er durch seine neuartige Orchesterführung berühmt. In seinen Konzerten, Symphonien und Kammermusiken schuf Stamitz einen neuen Orchesterstil mit einer rhythmisch und dynamisch kontrastreichen Musiksprache und gilt damit als Begründer der so genannten Mannheimer Schule.

    KALENDERBLATT - 17. August

    1876 Uraufführung der Oper "Götterdämmerung" von Richard Wagner.
    1908 Der Schuhmacher Wilhelm Voigt, bekannt als "Hauptmann von Köpenick", wird begnadigt und aus der Haft entlassen. Er hatte am 16.  Oktober in der Uniform eines preußischen Hauptmanns einen Trupp Soldaten von der Straße mitgenommen, war zum Rathaus der Stadt Köpenick bei Berlin marschiert, hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgenommen.
    1920 Im "Wunder an der Weichsel" stoppt Polen den Vormarsch der Roten Armee.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!