Johann Nepomuk Nestroy

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Schauspieler und Schriftsteller; * 7. Dezember 1801 in Wien, † 25. Mai 1862 in Graz

    Datei:NEST0006.jpg
    Johann Nepomuk Nestroy; Porträt

    studierte zunächst Jura, brach das Studium aber ab und begann eine Sängerlaufbahn; 1822-25 war er in Amsterdam. 1832 kam er zum Ensemble des Theaters an der Wien , wechselte 1845 zum Theater in der Leopoldstadt. 1860 zog er sich als Ruheständler nach Graz zurück, spielte aber 1861/62 wieder am Theater.

    Hauptwerke: "Der konfuse Zauberer", "Lumpazivagabundus", "Der Zerrissene", "Das Haus der Temperamente".

    Zitat
    J. N. Nestroy: Das Glück ist eine leichtfertige Person, die sich stark schminkt und von ferne schön ist.

    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!