Johann Joseph von Görres

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Publizist; * 25. Januar 1776 in Koblenz, † 29. Januar 1848 in München

    Datei:GORR0040.jpg
    Joseph Görres; Porträt

    ursprünglich Anhänger der Französischen Revolution, dann in seinem "Rheinischen Merkur" (1814-16) einflussreichster geistiger Gegner Napoleons (dieser bezeichnete den "Merkur", dann die Presse überhaupt, als die "fünfte Großmacht" ) und Begründer einer kämpferischen, sprachgewaltigen politischen Journalistik. Er schloss sich den Romantikern in Heidelberg (Brentano, Arnim) an, setzte sich für innere Freiheit Deutschlands ein, wurde von der preußischen Reaktion verfolgt, 1827 als Professor für Geschichte nach München berufen und trat als Wortführer eines neuen politischen Katholizismus (in spätromantischem Geist) besonders im Kölner Kirchenstreit 1837-39 hervor. Nach ihm benannt ist die 1876 gegründete Görres-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft.

    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!