Joachim von Ribbentrop

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher nationalsozialistischer Politiker; * 30. April 1893 in Wesel, † 16. Oktober 1946 in Nürnberg

    ursprünglich Kaufmann. Wurde Hitlers außenpolitischer Hauptberater zunächst in der Dienststelle "Ribbentrop" und als Sonderbotschafter (deutsch-englisches Flottenabkommen), dann 1936 als Botschafter in London und seit Februar 1938 als Außenminister.


    Versuchte seine antibritische Haltung bei Hitler durchzusetzen und befürwortete ein Zusammengehen mit der Sowjetunion, Japan, Italien (deutsch-sowjetischer Nichtangriffspakt, Dreimächtepakt). Verlor nach dem Angriff auf die Sowjetunion an Einfluss. Vom Internationalen Militärgericht in Nürnberg zum Tode verurteilt und 1946 hingerichtet.

    KALENDERBLATT - 9. Dezember

    1905 Gesetz zur Trennung von Staat und Kirche in Frankreich.
    1948 Die UNO-Vollversammlung verabschiedet einstimmig die Konvention gegen Völkermord (Genozid).
    1956 Vier Wochen nach der Niederwerfung des Aufstands wird von neuem der Ausnahmezustand über Ungarn verhängt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!