Jean Le Rond d' Alembert

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Philosoph und Mathematiker; * 16. November 1717 in Paris, † 29. Oktober 1783 in Paris

    Datei:Alem1038.jpg
    Jean le Rond d´Alembert; Porträt

    Alembert errang bedeutende Leistungen auf dem Gebiet der Zahlentheorie und Infinitesimalrechnung. Außerdem entwickelte er das D'Alembert'sche Prinzip, nach dem in der Mechanik die unter Einwirkung gegebener Kräfte stehende Bewegung von Massenpunkten berechnet wird. Dieses D´Alembert'sche Prinzip beschrieb er 1743 in der "Abhandlung über Dynamik".

    Als einer der so genannten Enzyklopädisten gab er zusammen mit Diderot von 1751 bis 1780 die 33 Folianten der "Encyclopédie Française" heraus. Diesem Riesenwerk, einer versuchten Synthese des gesamten Wissens der Zeit, schickte er einleitend seinen "Discours préliminaire" voraus und bearbeitete mathematische, physikalische und philosophische Stichwörter. Er galt als radikaler Kritiker der christlichen Dogmatik.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Februar

    1905 Gründung des Rotary Clubs.
    1918 Gründung der sowjetischen Roten Armee.
    303 Kaiser Diokletian erlässt ein Edikt zur Christenverfolgung.