Javier Solana Madariaga

    Aus WISSEN-digital.de

    spanischer Politiker; * 14. Juli 1942 in Madrid

    erstmals 1977 für die PSOE (Sozialistische Partei) im Parlament. 1982 Kulturminister und 1985 Kabinettssprecher unter Felipe Gonzáles. Konnte 1988 als Erziehungs- und Wirtschaftsminister zwischen den Lagern der Sozialisten und der katholischen Bürgerschaft in der eigenen Partei vermitteln. 1992 wurde er zum Außenminister ernannt.

    Drei Jahre später übernahm er den Posten des NATO-Generalsekretärs Willy Claes, den er bis 1999 inne hatte. Dabei hatte er bezüglich des Jugoslawienkriegs ungewöhnlich viel militärische Entscheidungsfreiheit. Im Juni 1999 wurde Solana zum ersten Generalsekretär und Hohen Vertreter der Europäischen Union (EU) für Außen- und Sicherheitspolitik ernannt. Zusätzlich wurde er im gleichen Jahr Generalsekretär der Europäischen Union.

    Solana wurde mit dem Karlspreis der Stadt Aachen 2007 für seinen Einsatz für den Frieden ausgezeichnet.

    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!