Jason

    Aus WISSEN-digital.de

    Sagenheld der griechischen Mythologie, Anführer der Argonauten.

    Jason war der Sohn des Königs Aison von Iolkos in Thessalien, wuchs aber bei dem Zentauren Cheiron auf. Pelias, der Halbbruder seines Vaters hatte sich der Herrschaft bemächtigt, als Jason den Thron einforderte, musste er zuerst das Goldene Vlies aus Kolchis zurückholen. Mit Hilfe Medeas schaffte er es, heiratete sie und kehrte nach Iolkos zurück. Jasons Eltern waren inzwischen von Pelias in den Tod getrieben worden, Jason übte mit Medas Unterstützung Rache an seinem Onkel und ging mit ihr nach Korinth. Dort verliebte er sich in die Tochter des Königs von Korinth und verstieß Medea und ihre beiden Kinder. Diese übte grausame Rache an ihm, sie tötete seine Braut und ihre eigenen Kinder.

    KALENDERBLATT - 15. September

    1812 Die Russen legen nach dem Einmarsch Napoleons I. in der Hauptstadt Moskau Feuer und vernichten so Napoleons Winterquartier.
    1879 Die Nationalhymne El Salvadors, "A la Patria" ("Dem Vaterland"), wird im Nationalpalast zur Aufführung gebracht.
    1919 Die erste republikanische bayerische Verfassung tritt in Kraft.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!