Jan Swammerdam

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Forscher; * 12. Februar 1637 in Amsterdam, † 15. Februar 1680 in Amsterdam

    Der niederländische Naturforscher studierte Medizin. Er arbeitete nicht als Arzt, sondern beschäftigte sich mit anatomischen Untersuchungen an Insekten. Mithilfe eines Mikroskops entdeckte er Blutkörperchen und Lymphgefäße. Bei seinen Arbeiten entwickelte er neue Präparationsmethoden (z.B. Farbstoffinjektionen). Er ist Mitbegründer der Mikrobiologie. Sein Verdienst war auch die Weiterentwicklung von Forschungsmethoden durch den Einsatz des Mikroskops. Swammerdams Schaffensperiode umfasste nur 6 Jahre. Er starb mit 43 Jahren an Malaria.

    KALENDERBLATT - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!