Jan Joest van Kalkar

    Aus WISSEN-digital.de

    niederrheinisch-niederländischer Maler; * um 1460 in Wesel, † 1519 in Haarlem

    nachweisbar seit 1505, in Kalkar und Haarlem tätig, schuf als sein Hauptwerk den großen Flügelaltar mit 16 Darstellungen aus dem Leben Jesu und Mariä in der Nikolaikirche zu Kalkar (1505-08). In seiner Kunst erweist sich Joest van Kalkar als von der Haarlemer Malerschule herkommend (vielleicht Schüler des Geertgen), beeinflusst von den Romanisten (J. van Scorel). J. van Cleve und B. Bruyn scheinen seine Schüler gewesen zu sein.

    Weitere Werke: Johannesaltar der Kathedrale zu Palencia (Spanien), "Beweinung Christi" (Sigmaringen, Museum), kleinformatige schöne Porträts in München, Alte Pinakothek.

    KALENDERBLATT - 20. September

    1792 Die europäische Koalition, die gegen die französische Revolutionsarmee marschiert, kann in der "Kanonade von Valmy" nur ein Unentschieden erringen. Dieses wird in Paris als riesiger Sieg gefeiert und gibt dem Patriotenheer enormen Auftrieb.
    1819 Der österreichische Staatskanzler Metternich zwingt mit den Karlsbader Beschlüssen dem deutschen Staatenbund sein konservatives Sicherheitsprogramm (unter anderem Zensur, Verbot der Burschenschaften) auf.
    1882 In Berlin werden die ersten elektrischen Straßenlampen Europas angezündet.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!