James Hutton

    Aus WISSEN-digital.de

    schottischer Geologe; * 3. Juni 1726 in Edinburgh, † 26. März 1797 in Edinburgh

    Hutton gilt als Bahnbrecher der modernen Geologie; er sah den vulkanischen Schmelzfluss als Hauptursache der Gesteinsbildung und ist somit einer der Begründer des Plutonismus. Der Theorie das Plutonismus stand die des Neptunismus von Abraham Gottlob Werner gegenüber. Hutton beschäftigte sich außerdem mit Stratigraphie.

    KALENDERBLATT - 3. April

    1849 Preußens König Friedrich Wilhelm IV. lehnt die deutsche Kaiserkrone ab.
    1948 Der amerikanische Präsident unterzeichnet das vierteilige Auslandshilfegesetz (Foreign Assistance Bill). Damit tritt der Marshallplan in Kraft, die amerikanische Wirtschaftshilfe für Europa.
    1959 Indien gewährt dem Dalai Lama politisches Asyl.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!