James Ensor

    Aus WISSEN-digital.de

    belgischer Grafiker und Maler; * 13. April 1860 in Ostende, † 19. November 1949 in Ostende

    Hauptmeister der modernen belgischen Malerei, begann unter dem Einfluss der Impressionisten, entwickelte dann seinen eigentümlichen realistisch-symbolistischen Stil (Symbolismus) und schuf Karnevalsszenen, maskierte Menschen, Gespenster, Monstren usw. Sein bekanntestes Werk ist der 2,6 x 4,3 m große "Einzug Christi in Brüssel im Jahre 1888" (Antwerpen, Koninklijk Museum voor Schone Kunsten).

    Ensors Werke übten einen starken Einfluss auf den deutschen Expressionismus und Surrealismus aus.

    Weitere Werke: "Skelette kämpfen um einen Gehängten" (1891, Antwerpen), "Seltsame Masken" (1892, Brüssel, Musée Royaux des Beaux-Arts), "Gefährliche Köche" (1896, Gent, Sammlung R. Leten).

    Kalenderblatt - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.