Jacques Tati

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Regisseur und Schauspieler; * 9. Oktober 1907 in Le Pecq, † 4. November 1982 in Paris; eigentlich: Jacques Taschitoff

    Jacques Tati wurde in der Rolle des Monsieur Hulot berühmt. Seine humorvollen Filme mit Hulot als Hauptfigur zeichnen sich durch Slapstick und die Verbindung von Elementen des Stumm- und des Tonfilms aus. "Mein Onkel" ("Mon oncle", 1958) wurde mit dem Oscar für den besten ausländischen Film ausgezeichnet.

    Filme (Auswahl)

    1949 - Tatis Schützenfest (Jour de fête)

    1953 - Die Ferien des Monsieur Hulot (Les vacances de monsieur Hulot)

    1958 - Mein Onkel (Mon oncle)

    KALENDERBLATT - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!