Itzehoe

    Aus WISSEN-digital.de

    Kreisstadt in Schleswig-Holstein, an der Stör gelegen; ca. 34 000 Einwohner.

    Laurentii-Kirche, historisches Rathaus; Industriestandort (Zement-, Netzfabrik).

    Geschichte

    Die um 1100 im Schutz einer Wallburg entstandene Siedlung erhielt 1238 das Stadtrecht und 1260 das Stapelrecht. Itzehoe entwickelte sich schnell zu einer bedeutenden Handelsstadt. 1657 wurde die Stadt durch schwedische Truppen weitgehend zerstört, so dass heute so gut wie keine mittelalterliche Bausubstanz mehr vorhanden ist. Im 19. und 20. Jh. siedelten sich mehrere Industriebetriebe in der Stadt an.

    KALENDERBLATT - 27. September

    1822 Jean-François Champollion legt das Ergebnis seiner Untersuchung des "Steins von Rosette" dar: Die ägyptischen Hieroglyphen sind keine Symbol- oder Bilderschrift, sondern eine phonetische Schrift.
    1825 Die erste Dampfeisenbahn befährt in England die Strecke zwischen Darlington und Stockton.
    1933 Der Königsberger Wehrkreispfarrer und Kirchenbeauftragte Hitlers, Ludwig Müller, wird zum evangelischen Reichsbischof gewählt. Damit wird auch die evangelische Kirche in Deutschland "gleichgeschaltet".



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!