Italo Calvino

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Schriftsteller; * 15. Oktober 1923 in Santiago de las Vegas (Kuba), † 19. September 1985 in Siena

    zunächst Studium der Agrarwissenschaften, dann der Literatur und Philosophie in Turin. Calvino wurde nach dem Krieg, in dem er als Partisan gegen den italienischen Faschismus gekämpft hatte, Mitglied der kommunistischen Partei. Seine Frühwerke sind sozialistisch geprägt. In dieser Zeit war der Autor als Verlagslektor tätig. 1956 trat Calvino aus der kommunistischen Partei aus; er arbeitete als freier Schriftsteller und gründete 1959 die Zeitung "Il Menabó", deren Herausgeber er bis 1967 war. Das Spätwerk trägt fantastisch-märchenhafte Züge, beeinflusst vom magischen Realismus. Sein literarisches Schaffen wurde mit zahlreichen Preisen geehrt.

    Werke: "Wo die Spinnen ihre Nester bauen" (1947), "Der Baron auf den Bäumen" (1957) u.a.

    Kalenderblatt - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.