Internationaler Strafgerichtshof

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: IStGH;

    Gericht zur Bestrafung von Kriegsverbrechen, Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Angriffskriegen (Kriegsrecht) mit Sitz in Den Haag. Das Gericht nahm seine Arbeit am 1. Juli 2002 auf. Es gibt 18 Richter, die für einen Zeitraum von neun Jahren gewählt werden.

    Der Internationale Strafgerichtshof wurde am 17. Juli 1998 in Rom beschlossen; 120 Staaten stimmten seiner Gründung zu (die USA machten ihre Zustimmung später wieder rückgängig). Das Gründungsstatut trat nach Ratifizierung durch die Hälfte der Unterzeichnerstaaten im April 2002 in Kraft.

    KALENDERBLATT - 27. Oktober

    1370 Die deutschen Hansestädte erzwingen im Frieden von Stralsund von den Dänen die Wahrung ihrer alten Privilegien und ein Mitspracherecht bei der dänischen Thronfolge.
    1922 Mussolini ergreift durch eine bewaffnete Riesendemonstration, den "Marsch auf Rom", die Macht in Italien.
    1944 Der nationale und kommunistische Aufstand in der Slowakei wird von der deutschen Wehrmacht unterdrückt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!