Initialisieren

    Aus WISSEN-digital.de

    sämtliche Aktivitäten, die eine Komponente (Programm, Datenträger, Hardwarekomponente oder der Rechner selbst) ausführt und zusammenfasst, die unmittelbar zur Vorbereitung der eigentlichen Funktionsabläufe dienen und zum Ziel gaben, die Komponente in einen betriebsbereiten Zustand zu versetzen. Dazu zählt beispielsweise auch die automatische oder vom Nutzer manuell vorzunehmende Einstellung auf bestimmte Vorgaben. Beim Start von Setup-Programmen erscheint oft eine diesbezügliche Meldung, da erst geprüft werden muss, auf welches Dateisystem unter welchen Bedingungen etc. installiert werden soll.

    Eine Initialisierung von Geräten wird unter anderem nach dem Start des Computersystems oder auch nach einem Absturz durchgeführt, um diese für den Empfang von Daten und Steuersignalen bereit zu machen. Bei Disketten und Festplatten wird unter Initialisierung gelegentlich auch die Formatierung verstanden. Bei Modems und ISDN-Karten wird zur Initialisierung ein so genannter Init-String übergeben.

    KALENDERBLATT - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!