Information

    Aus WISSEN-digital.de

    Allgemein: Auskunft, Nachricht, Mitteilung, Belehrung.

    Der Begriff wird außer im allgemeinen Sprachgebrauch vor allem im Nachrichtenwesen und bei der Datenverarbeitung verwendet. Um Information zu übermitteln, benötigt man einen Code, dessen Bedeutung vereinbart worden sein muss; Sender und Empfänger müssen den Code kennen, damit eine Information verstanden wird. Zeichenketten und syntaktische Regeln (zum Bau und zur Gliederung von Sätzen), nach denen Zeichen zu Worten und Worte zu Sätzen verknüpft werden, sind für die Informationsübermittlung unerlässlich. Information ist keine materielle Größe; nur das ist Information, was eine Botschaft, Aussage, Sinn und Bedeutung (Semantik) enthält. Am Anfang einer Informationskette steht ein geistiger Urheber. Auf der Seite des Senders müssen auf den Empfänger bezogene Zielvorgaben, Pläne, Konzeptionen etc. existieren. Damit der Empfänger eine Information verarbeiten kann, muss sie auf "pragmatische" Weise übermittelt werden.

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!