Il Vecchietta

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler und Bildhauer; * um 1412 in Castiglione d'Orcia, † 6. Juni 1480 in Siena

    eigentlich: Lorenzo di Pietro;

    Hauptmeister des Quattrocento in Siena. Als Maler führte er den Stil seines Lehrers Sassetta fort; als Bildhauer von Donatello beeinflusst. Er selber hatte großen Einfluss auf die sienesische Kunst der Folgezeit.

    Hauptwerke als Maler: Triptychon mit Himmelfahrt Mariä und Heiligen (1461-62) im Dom von Pienza; Freskenfigur der heiligen Katharina (1461, Siena, Palazzo Pubblico); Fresko der Schutzmantelmadonna (um 1450-55, ebd.).

    Hauptwerk als Bildhauer: Bronzeziborium im Dom von Siena (1467-72).

    Weitere plastische Werke: Marmorstatuen der Heiligen Petrus und Paulus (1460 bis 1462, Siena, Loggia di Mercanzia), der auferstandene Christus (1476, am Hochaltar von S. Maria della Scala, ebd.).


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Februar

    1913 Militante Frauenrechtlerinnen in England, die so genannten Suffragetten sprengen das Landhaus des Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft.
    1919 In der Weimarer Nationalversammlung hält die erste Frau eine Rede.
    1986 Die sowjetische Raumstation Mir wird gestartet.