Ikonoskop

    Aus WISSEN-digital.de

    eine spezielle Elektronenstrahlröhre (Fernsehaufnahmeröhre mit Bildspeicherung), die auf der Grundlage des äußeren Fotoeffektes funktionierte. Es erfolgte dabei eine fotoelektrische Speicherung von optischen Bildern. Gegenüber den vorher gebräuchlichen Röhren wurde durch die Ladungsspeicherung zwischen zwei Abtastungen eine Empfindlichkeitssteigerung um etwa das Tausendfache erzielt.

    Das Ikonoskop war die erste praktisch verwendete Bildspeicherröhre (1923 patentiert), die jedoch heute für das Fernsehen keine praktische Bedeutung mehr hat. Die Weiterentwicklung erfolgte zum Superikonoskop (heute ebenfalls in der Fernsehtechnik nicht mehr üblich).


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".