Igor Jewgenjewitsch Tamm

    Aus WISSEN-digital.de

    russischer Physiker; * 8. Juli 1895 in Wladiwostok, † 12. April 1971 in Moskau

    Datei:Tamm.jpg
    Igor Jewgenjewitsch Tamm

    1958 Nobelpreis für Physik; Arbeiten zur Quantentheorie und Plasmaphysik. Lieferte 1937 mit I.M. Frank die theoretische Erklärung des Tscherenkow-Effekts.

    Tamm entwickelte die Quantentheorie der Lichtdispersion in festen Körpern und die Theorie der Lichtdispersion durch Elektronen.

    KALENDERBLATT - 27. September

    1822 Jean-François Champollion legt das Ergebnis seiner Untersuchung des "Steins von Rosette" dar: Die ägyptischen Hieroglyphen sind keine Symbol- oder Bilderschrift, sondern eine phonetische Schrift.
    1825 Die erste Dampfeisenbahn befährt in England die Strecke zwischen Darlington und Stockton.
    1933 Der Königsberger Wehrkreispfarrer und Kirchenbeauftragte Hitlers, Ludwig Müller, wird zum evangelischen Reichsbischof gewählt. Damit wird auch die evangelische Kirche in Deutschland "gleichgeschaltet".



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!