Ignatius von Antiochien

    Aus WISSEN-digital.de

    Kirchenvater und Bischof; * um 35 , † um 115 in Rom

    Heiliger; Schüler des Apostels Johannes, von ihm zum Bischof von Antiochia ernannt. Bedeutend durch seine Briefe an urchristliche Gemeinden, die er vor den Gnostikern warnte. In seinen Predigten betonte er die Bedeutung des Bischofsamts. Er war der erste, der die Kirche als "katholische" bezeichnete; starb unter Trajan den Märtyrertod: Er wurde im Kolosseum den Löwen vorgeworfen.

    Ignatius wird gegen Halsschmerzen angerufen.

    Fest: 17. Oktober. In der orthodoxen Kirche wird seiner am 20. Dezember gedacht.

    KALENDERBLATT - 16. September

    1180 Die Wittelsbacher erhalten das Herzogtum Bayern von Kaiser Friedrich Barbarossa.
    1770 "Die Fischerinnen", eine Oper von Joseph Haydn, wird in Gisenstadt uraufgeführt.
    1917 In Russland wird die Republik ausgerufen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!