Idol

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch: eidolon, "Bild")

    1. Gegenstand der Verehrung, verehrte Person.
    1. von Menschen gefertigtes Götterbild; Götzenbild. Kleinplastiken aus dem Jungpaläolithikum, dem Neolithikum und den frühen Hochkulturen werden oft als Idole bezeichnet; sie besitzen meist einen hohen künstlerischen Standard und stellen überwiegend weibliche Figuren aus Knochen, Horn, Stein oder Ton dar.

    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!