Hypnose

    Aus WISSEN-digital.de

    durch Suggestion herbeigeführte Bewusstseinsveränderung, die zu einem dem Schlaf ähnlichen Zustand bzw. einem nur teilweisen Wachsein und leichterer Beeinflussbarkeit des Hypnotisierten durch den Hypnotiseur führt. Sie wird in der Psychotherapie oft zur Hervorrufung vergessener und verdrängter Erlebnisse verwendet, deren Verarbeitung im Gehirn durch die Hypnose verändert wird, wobei sinnliche und emotionale Reize im Mittelpunkt stehen.

    KALENDERBLATT - 18. Juli

    1922 Der Reichstag verabschiedet das Republikschutzgesetz, das unter dem Eindruck der Ermordung von Außenminister Walther Rathenau ausgearbeitet wurde und dem Schutz der demokratischen Staatsform vor politischem Extremismus dienen soll. Es ist zunächst auf fünf Jahre befristet, wird aber 1927 noch einmal um zwei Jahre verlängert.
    1930 Der Reichskanzler Heinrich Brüning löst den Reichstag auf, nachdem die von der Regierung mit Notverordnungsrecht angeordneten Steuererhöhungen von den Abgeordneten abgelehnt wurden.
    1949 Gründung der "Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft" (FSK).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!