Humor

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch "Saft, Flüssigkeit")

    heiter-gelassene seelische Lebensauffassung und Geisteshaltung; Fähigkeit (auch unter Anspannung) Spaß zu verstehen; Sinn für Komik.

    Ursprünglich geht der Begriff in seiner Bedeutung auf die Auffassung zurück, die Temperamente des Menschen würden bestimmt werden durch die unterschiedliche Mischung seiner Säfte (Blut, Schleim, gelbe und schwarze Galle) im Körper. Seit dem 18. Jh. wird mit Humor die Eigenschaft bezeichnet, trotz aller Widrigkeiten des alltäglichen Lebens eine heitere Gemütsverfassung zu bewahren.

    Schwarzer Humor hat den Schrecken und das Schreckliche zum Gegenstand seines grotesken, auch makabren Scherzens, Galgenhumor das Wissen um die Unentrinnbarkeit vor dem Schicksal.

    KALENDERBLATT - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!