Humor

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch "Saft, Flüssigkeit")

    heiter-gelassene seelische Lebensauffassung und Geisteshaltung; Fähigkeit (auch unter Anspannung) Spaß zu verstehen; Sinn für Komik.

    Ursprünglich geht der Begriff in seiner Bedeutung auf die Auffassung zurück, die Temperamente des Menschen würden bestimmt werden durch die unterschiedliche Mischung seiner Säfte (Blut, Schleim, gelbe und schwarze Galle) im Körper. Seit dem 18. Jh. wird mit Humor die Eigenschaft bezeichnet, trotz aller Widrigkeiten des alltäglichen Lebens eine heitere Gemütsverfassung zu bewahren.

    Schwarzer Humor hat den Schrecken und das Schreckliche zum Gegenstand seines grotesken, auch makabren Scherzens, Galgenhumor das Wissen um die Unentrinnbarkeit vor dem Schicksal.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. März

    1765 England erlässt ein Stempelgesetz, das die erste direkte Besteuerung der amerikanischen Siedler darstellt und Abgaben für alle Schriftstücke in die Kolonien vorsieht.
    1962 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow macht die gemeinsame Erforschung des Weltraums mit den USA von Fortschritten in der Abrüstungsfrage abhängig.
    1974 Der Bundesrat billigt die Herabsetzung des Volljährigkeitsalters auf 18 Jahre.