Hosoda Eishi

    Aus WISSEN-digital.de

    japanischer Maler; * 1756, † 1. August 1829 in Edo

    als Schüler von Kano Eisen in Michinobu wurde Hosoda Eishi einer der führenden Maler von Frauen der 90er Jahre des 18. Jh.s. Seine Darstellungen eleganter und idealisierter Frauen wurden von Kiyonaga beeinflusst. Seine ersten Arbeiten datieren in das Jahr 1786. Er stand im Dienst des Shogunats, das ihm eine Pension von 500 koku (90000 Liter) Reis aussetzte. Mit seiner eigenen Schule machte er Utamaro Konkurrenz. Seit den späten 90er Jahren produzierte er keine Hochschnitte mehr, sondern widmete sich der Malerei.

    KALENDERBLATT - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!