Horace Vernet

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Maler; * 30. Juni 1789 in Paris, † 17. Januar 1863 in Paris

    Datei:357041.jpg
    »Die Herzöge von Orleans und Chartres auf der Jagd«; Horace Vernet

    1828-35 Direktor der Französischen Akademie in Rom, ging vom Klassizismus zu einer romantisch-realistischen Auffassung über. Er stellte für das Historische Museum Versailles die großen Schlachten Napoleons und die Taten der französischen Armee in Algier dar. Zahlreiche Reisen nach Sankt Petersburg, Algier, Palästina usw. Über 200 Lithografien aus dem Soldatenleben der napoleonischen Zeit und Holzschnittillustrationen zu "Histoire de Napoléon" von Laurent de l'Ardèche (1839). Militär- und Schlachtenbilder, Bildnisse, orientalische Genreszenen.

    KALENDERBLATT - 18. Juli

    1922 Der Reichstag verabschiedet das Republikschutzgesetz, das unter dem Eindruck der Ermordung von Außenminister Walther Rathenau ausgearbeitet wurde und dem Schutz der demokratischen Staatsform vor politischem Extremismus dienen soll. Es ist zunächst auf fünf Jahre befristet, wird aber 1927 noch einmal um zwei Jahre verlängert.
    1930 Der Reichskanzler Heinrich Brüning löst den Reichstag auf, nachdem die von der Regierung mit Notverordnungsrecht angeordneten Steuererhöhungen von den Abgeordneten abgelehnt wurden.
    1949 Gründung der "Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft" (FSK).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!