Honorius (Römisches Reich)

    Aus WISSEN-digital.de

    (erster) weströmischer Kaiser; * 9. September 384 in Konstantinopel, † 15. August 423 in Ravenna

    Sohn Kaiser Theodosius' des Großen, erhielt 395 bei der Reichsteilung den Westen mit Rom, residierte in Mailand, seit 403 in Ravenna, bis 408 unter Vormundschaft Stilichos; außerstande, die Einfälle der Germanen (besonders Westgoten) abzuwehren.

    KALENDERBLATT - 15. Juli

    1410 Das Heer des Deutschen Ordens unterliegt in der Schlacht bei Tannenberg den polnisch-litauischen Truppen.
    1933 Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien schließen den so genannten "Viererpakt" ab, dessen Ziel lautet, "die Solidarität in Europa zu verstärken und das Vertrauen auf den Frieden zu festigen".
    1975 Island erklärt den "Kabeljaukrieg", indem es seine Fischereizonen von 50 auf 200 Seemeilen erweitert.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!