Hieronymus

    Aus WISSEN-digital.de

    römischer Kirchenvater; * um 347 in Stridon, Dalmatien, † 30. September 420 in Bethlehem

    eigentlich: Sophronius Eusebius Hieronymus;

    Heiliger und Kirchenlehrer; Hieronymus war ein Schüler Gregors von Nazianz. Er war ein begabter Rhetor und Prediger. Im Auftrag von Papst Damasus besorgte er die Kommentierung und Übertragung der Bibel ins Lateinische - es entstand die Vulgata. Außerdem schrieb er eine christliche Literaturgeschichte ("De viris illustribus"), Streitschriften und Briefe. Der Gelehrte lebte seit 386 in einem Kloster bei Bethlehem.


    Hieronymus ist unter anderem Patron der Schüler und Studenten.

    Fest: 30. September.

    KALENDERBLATT - 13. August

    1521 Der spanische Feldherr Cortés erobert Mexiko.
    1940 Beginn der Luftschlacht um England.
    1945 Philippe Pétain, Marschall von Frankreich und von 1940 bis 1944 Chef des französischen Staats, wird vom Hohen Gericht zum Tode verurteilt. Gleichzeitig wird von den Geschworenen der Wunsch vorgetragen, dass die Todesstrafe aus Altersgründen an dem 90-Jährigen nicht vollstreckt werden soll.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!