Hexameter

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch "sechs" und "Maß")

    Versmaß (Metrum) aus sechs Daktylen (an Stelle der ersten vier können jedoch auch Spondeen stehen), wovon der letzte meist unvollständig ist.

    Der Hexameter war vor allem in der antiken griechischen und römischen Literatur gebräuchlich und wurde in Epos und Lehrgedicht eingesetzt, so z.B. in Homers "Odyssee".

    Im Deutschen setzte sich der Hexameter erst mit Johann Heinrich Voß' Homer-Übersetzung durch. Klopstocks "Messias" bietet ein Beispiel für Hexameter: Singe, unsterbliche Seele, der sündigen Menschheit Erlösung!

    Oft wurde der Hexameter mit dem Pentameter kombiniert und so ein Distichon gebildet. Ein bekanntes Beispiel stammt von Schiller:

    Im Hexameter steigt des Springquells flüssige Säule,

    Im Pentameter drauf fällt sie melodisch herab. (Schiller)

    KALENDERBLATT - 24. Juli

    1923 Der Friede von Lausanne revidiert den Friedensvertrag von Sèvres (10. August 1920), durch den die Türkei fast alle europäischen Gebiete an Griechenland verloren hatte.
    1929 Japan hinterlegt als letzter Unterzeichnerstaat die Ratifikationsurkunde des Kellogg-Paktes. In ihm wird der Krieg als Mittel zum Lösen internationaler Streitfälle verurteilt und die friedliche Beilegung angestrebt.
    1939 Frankreich, England und Russland unterzeichnen einen Beistandspakt, der aber schon einen Monat später durch den Hitler-Stalin-Pakt jede Wirksamkeit verliert.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!