Herzklappenfehler

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch: Vitium cordis)

    Veränderungen an den Herzklappen, durch die entweder ein vollständiger Herzklappenschluss unmöglich wird (Klappeninsuffizienz) oder durch Verwachsung der Klappenteile ihre vollständige Öffnung ausbleibt (Stenose), wobei meist auch der Schluss unvollständig bleibt (kombiniertes Vitium). Je nach dem Sitz unterscheidet man Herzklappenfehler der Mitral-, Trikuspidal-, Aorten- oder Pulmonal-Klappe. Sie entstehen durch angeborene Missbildungen oder (meist) durch Endokarditis.

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!