Hermann Oberth

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Physiker; * 25. Juni 1894 in Hermannstadt, Siebenbürgen, † 28. Dezember 1989 in Nürnberg

    Datei:Oberth.jpg
    Hermann Oberth

    Mitentwickler der V2-Rakete; bedeutende Arbeiten zur Raumfahrttechnik. Oberth wird wegen seiner Konstruktion der bemannten "Raketenstation" oft als Begründer der modernen Raumfahrt bezeichnet.

    1923 veröffentlichte er sein Werk "Die Rakete zu den Planetenräumen".

    Oberth kam auch als Erster auf die Idee, die Raumstation für praktische Untersuchungen wie die Beobachtung der Erdoberfläche und des Sternenhimmels zu nutzen. Der Einsatz von Satelliten zur Weiterleitung von Radiosignalen geht ebenfalls auf Oberth zurück. Damit wurde er zum geistigen Vater der Kommunikationssatelliten.

    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!