Hermann Claudius

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 19. Oktober 1878 in Langenfelde bei Hamburg, † 8. September 1980 in Hamburg

    Urenkel des Dichters ("Der Mond ist aufgegangen") und Journalisten ("Der Wandsbecker Bote") Matthias Claudius. Wie sein Urgroßvater schrieb er innige, von Frömmigkeit erfüllte Lyrik, sowie Essays und Artikel, die an das soziale Gewissen der Zeitgenossen appellierten. Seine Vorliebe für Themen aus dem Arbeitermilieu trug ihm schon um die Jahrhundertwende den inoffiziellen Titel eines "Arbeiterdichters" ein. Insbesondere seine heimatverbundenen Romane und Volkslieder, in der Urfassung meist in Plattdeutsch geschrieben, haben seine Popularität über Generationen hinweg erhalten.