Herman Joachim Bang

    Aus WISSEN-digital.de

    dänischer Schriftsteller und Literaturkritiker; * 20. April 1857 in Alsen, † 29. Januar 1912 in Ogden (Utah)

    Der exzentrische Dandy verfasste das wohl bedeutendste Werk des dänischen Impressionismus, die Erzählung "Am Wege" (1886). Seine Werke beschreiben in einem eigenwilligen szenischen und objektivierenden Stil Menschen am Rande der Gesellschaft. Bang verstarb auf einer Vortragreise in den USA.

    Weitere Werke: "Ludwigshöhe" (1896), "Die Vaterlandslosen" (1906) u.a.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Februar

    1873 In Deutschland wird das Münzgesetz eingeführt, das als einzige Währung die Mark gelten lässt.
    1943 In München werden die Mitglieder der Weißen Rose, die Geschwister Hans und Sophie Scholl sowie Christoph Probst, verhaftet und vom Volksgerichtshof zum Tod verurteilt.
    1965 Dem Italiener Walter Bonatti gelingt die Besteigung des Matterhorns über die Nordflanke, die "Direttissima".