Herbert George Wells

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Schriftsteller; * 21. September 1866 in Bromley, London, † 13. August 1946 in London

    Nach einem Studium der Naturwissenschaften an der Universität von London arbeitete Wells zunächst als Buchhalter und Journalist, bevor er ab 1895 freier Schriftsteller wurde. Von 1903 an war er für fünf Jahre Mitglied der Fabian Society, die wie er die Ansicht vertrat, dass die Technik einen positiven Einfluss auf die Entwicklung der Menschheit habe. Bereits sein erster Roman "Time Machine" (1895; dt. "Die Zeitmaschine", 1904) machte ihn zum erfolgreichen Autor. Wells gilt heute als Mitbegründer des Sciencefiction-Romans in der englischen Literatur. Außerdem verfasste er auch theoretische Schriften zu gesellschaftlichen und geschichtlichen Fragen.

    Hauptwerke: "The Island of Dr. Moreau" (1896; dt. "Die Insel des Dr. Moreau", 1904), "War of the Worlds" (1898; dt. "Krieg der Welten", 1901), "Men like Gods" (1923; dt. "Menschen, Göttern gleich", 1927).

    KALENDERBLATT - 28. Januar

    1077 König Heinrich IV. begibt sich auf den Gang nach Canossa, um von Papst Gregor VII. die Lossprechung vom Kirchenbann zu erlangen.
    1900 Der Deutsche Fußball-Bund (DFB), heute weltweit größter Verband, wird gegründet.
    1986 Der US-amerikanische Raumtransporter Challenger explodiert kurz nach seinem Start von Cape Canaveral in 17 Kilometer Höhe. Alle sieben Besatzungsmitglieder werden getötet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!