Henri Dunant

    Aus WISSEN-digital.de

    schweizerischer Schriftsteller und Gründer des Roten Kreuzes; * 8. Mai 1828 in Genf, † 30. Oktober 1910 in Heiden

    Datei:Dunant h.jpg
    Henri Dunant

    als Zivilist Augenzeuge der Zustände nach der Schlacht von Solferino, der blutigsten Schlacht des 19. Jh.s, und des völligen Versagens der Verwundeten- und Gefangenenfürsorge ("Erinnerung an Solferino", 1862); Begründer des Roten Kreuzes und Urheber der Genfer Konvention vom 22. August 1864 zur Verbesserung der Lage der Kriegsgefangenen und Verwundeten; erhielt 1901 den Friedensnobelpreis.

    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!