Hendrik Goltzius

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Kupferstecher und Maler; * 1558 in Mühlbracht bei Venlo, † 1. Januar 1617 in Haarlem

    gehört, wie Spranger, der Schule der niederländischen Romanisten an, einer der Meister des niederländischen Manierismus. Seine besondere Bedeutung beruht in der Ausbildung einer virtuosen Stichtechnik zu gleichsam "farbiger" Wiedergabe von Gemälden. Er gründete 1582 in Haarlem eine große Stecherschule, 1590-91 in Italien.

    Stiche nach eigenen Entwürfen sowie nach Gemälden italienischer und niederländischer Meister. Szenen aus den Metamorphosen des Ovid; Folge der neun Musen; Darstellungen aus dem Marienleben. Soldatenstiche ("Der Fahnenschwinger"). Ferner seine Bildnisstiche: Philipp Galle (1582), Wilhelm von Oranien (1583). Heinrich IV. von Frankreich.

    KALENDERBLATT - 24. Juni

    1717 Die Freimaurer schließen sich in London erstmals zu einer Großloge zusammen.
    1921 Die Volksabstimmung von Oberschlesien hat sich zugunsten des Verbleibs beim Deutschen Reich ausgesprochen und gegen den Anschluss an Polen. Die Abstimmung war im Versailler Vertrag festgelegt worden.
    1957 Die USA lösen in der Wüste von Nevada die fünfte und schwerste Atomexplosion der Versuchsserie aus. Am gleichen Tag wird bekannt gegeben, dass die USA jetzt in der Lage seien, eine "saubere" H-Bombe herzustellen, die zu 95 % frei von radioaktiver Ausschüttung sei.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!