Helmut von Gerlach

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 2. Februar 1866 in Mönchmotschelnitz, Schlesien, † 1. August 1935 in Paris

    gründete 1896 mit F. Naumann den Nationalsozialen Verein, 1908 mit Breitscheid die Demokratische Vereinigung und war nach dem Ersten Weltkrieg leidenschaftlicher Pazifist. Gerlach gilt als Mitbegründer der Deutschen Friedensgesellschaft (1892) und führte während der Weimarer Republik als Chefredakteur der Berliner Zeitung "Welt am Montag" einen entschlossenen Kampf gegen aufkommende rechte Strömungen. 1933 ging er zunächst nach Österreich und später nach Paris ins Exil, wo er 1935 verstarb.

    KALENDERBLATT - 22. August

    1864 Die erste 1. Genfer "Konvention zur Verbesserung des Loses der verwundeten Soldaten der Armeen im Felde" entsteht. Sie geht auf die Initiative Henri Dunants zurück, der in seiner Schrift "Eine Erinnerung an Solferino", in der er seine Erlebnisse als Zeuge der Schlacht bei Solferino wiedergibt, zur Gründung einer Hilfsorganisation aufrief – das spätere Rote Kreuz.
    1910 Japan annektiert das Königreich Korea, dessen König zur Abdankung gezwungen wird.
    1948 In Amsterdam beginnt die erste Vollversammlung des Weltrats der Kirchen, um eine Verfassung für den Ökumenischen Rat auszuarbeiten.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!