Helmut von Gerlach

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 2. Februar 1866 in Mönchmotschelnitz, Schlesien, † 1. August 1935 in Paris

    gründete 1896 mit F. Naumann den Nationalsozialen Verein, 1908 mit Breitscheid die Demokratische Vereinigung und war nach dem Ersten Weltkrieg leidenschaftlicher Pazifist. Gerlach gilt als Mitbegründer der Deutschen Friedensgesellschaft (1892) und führte während der Weimarer Republik als Chefredakteur der Berliner Zeitung "Welt am Montag" einen entschlossenen Kampf gegen aufkommende rechte Strömungen. 1933 ging er zunächst nach Österreich und später nach Paris ins Exil, wo er 1935 verstarb.

    KALENDERBLATT - 15. Dezember

    1903 Gründung des Deutschen Künstlerbundes durch die Berliner Secessionisten.
    1939 Uraufführung von Victor Flemings Film "Vom Winde verweht" in Atlanta (Georgia).
    1994 In Süd-Korea wird Lee Hong Koo zum neuen Regierungschef ernannt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!