Helmut Andreas Paul "HAP" Grieshaber

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Holzschneider und Maler; * 15. Februar 1909 in Rot an der Rot, † 12. Mai 1981 in Achalm bei Reutlingen

    Grieshaber hatte Schriftsetzer gelernt und ging danach als Kunststudent 1928 nach Paris, später nach London. Gegen die nationalsozialistische Herrschaft opponierte er, zusammen mit W. Baumeister und anderen Künstlern, indem er die das Regime angreifenden "Reutlinger Drucke" kursieren ließ. Nach dem Krieg war er Professor an der Karlsruher Kunstakademie (1955-60).

    Grieshaber arbeitete fast ausschließlich grafisch in Holz. Er ging in seiner Kunst vom Expressionismus aus und entwickelte einen eigenen Stil, der besonders in Farbholzschnitten großen Formates zur Geltung kommt. Als Illustrator stattete er eigene und fremde Texte mit Holzschnitten aus (z.B. "Rotkäppchen und der Maler", 1964).

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!