Hejdar Alijew

    Aus WISSEN-digital.de

    aserbaidschanischer Politiker; * 10. Mai 1923 in Nachitschwan, † 12. Dezember 2003 in Cleveland (USA)

    auch: Gejdar Alijew, Heydar Alijew;

    Der studierte Historiker begann seine Karriere als Mitarbeiter des aserbaidschanischen Staatssicherheitsdienstes, an dessen Spitze er Ende der 1960er Jahre stand. Mit seinem Aufstieg zum Ersten Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei (1969-82) setzte er seine politische Karriere fort, wurde später Mitglied des Politbüros und stellvertretender Ministerpräsident der Sowjetunion.

    Nach der Unabhängigkeit Aserbaidschans übernahm Alijew, der über drei Jahrzehnte die Geschicke seines Lands prägte, 1993 das Amt des Staatpräsidenten. Im Oktober 2003 wurde sein Sohn Ilham Alijew zu seinem Nachfolger gewählt.

    KALENDERBLATT - 20. Juni

    1791 Der französische König Ludwig XVI. flieht aus Paris, nachdem alle Pläne, die Initiative wieder in die Hände zu bekommen, gescheitert sind.
    1948 Die alliierten Militärgouverneure verkünden die Währungsumstellung in den Westzonen. Als Startkapital wird 40 DM pro Kopf ausgegeben. Damit nimmt das Wirtschaftswunder seinen Anfang.
    1951 Iran verstaatlicht entgegen dem bitteren Widerstand Großbritanniens die Anglo-Iranian Oil Company.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!