Heinz Hilpert

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Regisseur und Theaterintendant; * 1. März 1890 in Berlin, † 25. November 1967 in Göttingen

    1926 bis 1932 Regisseur am Deutschen Theater in Berlin, 1934 bis 1945 Leiter des Deutschen Theaters. 1938 bis 1945 war Hilpert zugleich Theaterdirektor des Theaters in der Josefsstadt in Wien. Von 1950 bis 1956 wirkte er als Intendant in Göttingen. Hilpert prägte ab den 1920er Jahren die deutsche Theaterlandschaft, inszenierte neben Klassikern von Shakespeare und Schiller vor allem Uraufführungen von Stücken Zuckmayers, wie beispielsweise "Der Hauptmann von Köpenick" (1931) oder "Des Teufels General".

    KALENDERBLATT - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!