Heinrich Wölfflin

    Aus WISSEN-digital.de

    schweizerischer Kunsthistoriker; * 24. Juni 1864 in Winterthur, † 19. Juli 1945 in Zürich

    stellte statt kulturhistorischer Zusammenhänge die Gestalt des Kunstwerks in den Vordergrund seiner Untersuchungen (z.B. "Die Kunst Albrecht Dürers", 1905). In seinem Hauptwerk "Kunstgeschichtliche Grundbegriffe" (1915) entwickelte er eine Methode der Kunstbetrachtung in morphologischen Gegensatzpaaren (linear gegen malerisch, Fläche gegen Tiefe, geschlossene gegen offene Form u.a.).

    Kalenderblatt - 15. Juli

    1410 Das Heer des Deutschen Ordens unterliegt in der Schlacht bei Tannenberg den polnisch-litauischen Truppen.
    1933 Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien schließen den so genannten "Viererpakt" ab, dessen Ziel lautet, "die Solidarität in Europa zu verstärken und das Vertrauen auf den Frieden zu festigen".
    1975 Island erklärt den "Kabeljaukrieg", indem es seine Fischereizonen von 50 auf 200 Seemeilen erweitert.